Hannover 96

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Alle Meldungen rund um Hannover 96

Hannover 96 feiert Aufstieg am Montag vor dem Neuen Rathaus

Ab dem frühen Montagabend will Hannover 96 den direkten Aufstieg in die erste Bundesliga groß feiern. Die offizielle Aufstiegsparty steigt – auf Einladung des Oberbürgermeister Stefan Schostok – ab 17 Uhr auf dem Trammplatz am Neuen Rathaus.

Musikalisch begleitet wird die Feier zunächst durch die Lokal-Bands "Kompass 13" und "Ich Kann Fliegen". Nachdem sich die Mannschaft dann kurz nach 18 Uhr in das goldene Buch der Stadt eingetragen haben wird, wird sie sich dann auf dem Rathausbalkon den Fans präsentieren und gemeinsam feiern. Im Rahmen dessen folgt dann ein Auftritt von "Fury In The Slaughterhouse" bevor zum Abschluss die Coverband "The Jetlags" dran sind.

Dringend empfohlen wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Und die ist erfreulicherweise kostenlos möglich. Denn alle Fahrgäste, die am Montag im 96-Trikot zur Aufstiegsfeier und zurück mit Bussen und Bahnen im Gebiet des GVH unterwegs sind, brauchen dazu keine Fahrkarte. Die Kosten hierfür trägt laut offizieller Pressemitteilung von Hannover 96 die Region Hannover.

Hannover 96 nach 1:1 in Sandhausen direkt aufgestiegen

Hannover 96 machte am Sonntagnachmittag mit einem 1:1-Unentschieden beim SV Sandhausen den direkten Aufstieg in die erste Bundesliga perfekt. Denn damit erreichten die Roten den nötigen Punkt, mit dem sie für die drittplatzierte Eintracht Braunschweig unerreichbar wurden, obwohl diese drei Punkte gegen den bereits abgestiegenden Karlsruher SC sammelte. Da Eintracht Braunschweig "nur" mit 2:1 gewann, hätte Hannover 96 aufgrund der besseren Tordifferenz sogar verlieren dürfen.

Am gefährdesten erschien der Aufstieg ab zehn Minuten vor Spielende, als es viele mitgereisten 96-Fans voller Vorfreude bereits Richtung Spielfeld zog. Ein Spielabbruch schien zu diesem Zeitpunkt nicht völlig unwahrscheinlich.

Das Spiel als solches war eines der weniger attraktiven und Hannover 96 überzeugte nicht wirklich. Aber danach fragt am Ende sicherlich keiner mehr. Den Treffer für die Roten erzielte übrigens Florian Hübner in der 60. Spielminute, nachdem die Gastgeber wenige Minuten zuvor mit 1:0 in Führung gegangen waren. Da die Braunschweiger parallel mit 2:1 führten, hätte es zu diesem Zeitpunkt theoretisch tatsächlich noch einmal knapp werden können - wurde es dann aber nicht. :-)

Knappe Mehrheit betrachtet Hannover 96 bereits als aufgestiegen

Eine knappe Mehrheit der Fans sieht Hannover 96 praktisch bereits vor dem letzten Spieltag der zweiten Bundesliga als aufgestiegen an. Dies zumindest ist das Ergebnis einer entsprechenden Umfrage auf dieser Homepage, an der sich über 900 Personen beteiligten.

Demnach verschwenden 55 Prozent der Teilnehmer keinen Gedanken mehr daran, dass es eventuell doch noch schief gehen könnte. Die übrigen 45 Prozent hingegen wollen den Tag noch nicht vor dem Abend loben. So lange rechnerisch noch alles möglich ist, können Sie noch nicht in Feierlaune verfallen.

Salif Sané für zwei Spiele gesperrt

Bereits am Montagnachmittag entschied das DFB-Sportgericht über die Dauer der Sperre für die Notbremse von Salif Sané im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. Demnach wird der Senegalese für zwei Partien aussetzen müssen.

Also im letzten Zweitliga-Spiel von Hannover 96 beim SV Sandhausen sowie anschließend im ersten Saisonspiel der kommenden Saison. Oder aber im ersten Relegationsspiel, falls doch noch der sehr unwahrscheinliche Fall eintritt, dass es noch zu einem solchen kommt. Kartenstatistik, Forum (Sané)

Steht für Dich der Aufstieg von Hannover 96 bereits jetzt fest?

Ja, alles andere ist für mich nicht realistisch.
55% (492 Stimmen )
Nein, erst wenn rechnerisch nichts mehr passieren kann.
45% (410 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 902
Inhalt abgleichen