Hannover 96

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Alle Meldungen rund um Hannover 96

Hannover 96 tauscht Verteidiger Marcelo gegen Verteidiger Alexander Milosevic

Auf den letzten Drücker ist Hannover 96 heute kurz vor Schließung des Transferfensters noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Und zwar in Form einer Verpflichtung und einer Spielerabgabe. Beide Deals finden mit dem türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul statt, sodass es sich hier quasi um ein "Tauschgeschäft" handelt.

Bei der Verpflichtung handelt es sich um den Innenverteidiger Alexander Milosevic. Der 24-jährige Schwede kommt zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende zu den Niedersachsen. Über eine Kaufoption ist bislang nichts bekannt.

Im Gegenzug wird Verteidiger Marcelo zu Besiktas Istanbul wechseln. Auch hier handelt es sich um einen Transfer auf Leihbasis bis zum Saisonende. Besiktas hat im Anschluss aber definitiv eine Kaufoption. Als festgeschriebene Ablösesumme wird über 1,2 Millionen Euro spekuliert.

Wir wünschen jedenfalls beiden Spielern alles Gute und heißen Alexander Milosevic in Hannover herzlich willkommen! Forum I (Milosevic), Forum II (Marcelo), Transfers

Hannover 96 bleibt nach 0:3 in Leverkusen Tabellenletzter

Nach einer deutlichen 0:3-Klatsche beim Tabellenfünften Bayer 04 Leverkusen bleibt Hannover 96 in der Bundesliga weiterhin Tabellenletzter. Dadurch, dass Konkurrent Werder Bremen einen Punkt holte, vergrößerte sich der Abstand auf einen Platz, der zum direkten Klassenerhalt führt, auf nun bereits fünf Punkte.

Dabei sah es zu Beginn - wieder einmal - so schlecht gar nicht aus. Zwar machten die 96er keinen besonderen Druck, sie standen aber zumindest weitestgehend so sicher, dass nur selten Gefahr für das eigene Tor bestand. Glück hatten sie jedoch bei einem Pfostentreffer der Gastgeber. Gleichzeitig lauerten die Roten auf gefährlicher Kontermöglichkeiten, die sich durchaus ergaben.

Doch am Ende waren es dann doch die Gastgeber, die in Führung gingen, was sie sich durch zunehmenden Druck auf das 96-Tor auch verdient hatten. Pech für die Niedersachsen war dabei, dass das Tor erst wenige Augenblicke vor dem Pausenpfiff fiel.

Unentschieden gegen Darmstadt wäre verdienter gewesen

Die Heimniederlage von Hannover 96 gegen Aufsteiger SV Darmstadt 98 war nach Ansicht der knappen Mehrheit der 96-Fans nicht verdient. Dies ist das Ergebnis einer entsprechenden Umfrage auf unserer Homepage. Nach dieser hätten 50 Prozent der Teilnehmer ein Unentschieden als verdienter gefunden.

Immerhin 41 Prozent der insgesamt 644 Teilnehmer fanden die Heimniederlage jedoch durchaus verdient. Ganz so klar ist das Ergebnis also nicht.

Alle Umfragen dieser Bundesliga-Saison zusammengenommen hätte Hannover 96 nun tatsächlich genau so viele Punkte erreicht, wie es nach Meinung der eigenen Fans auch verdient wäre. Pech und Glück hätten sich im Laufe der Saison demnach wieder ausgeglichen, sodass die Punkteausbeute der Roten als gerechtfertigt betrachtet werden kann.

War die Niederlage gegen Darmstadt für Hannover 96 verdient?

Ja, das war sie.
41% (262 Stimmen )
Nein, ein Unentschieden wäre gerechter gewesen.
50% (325 Stimmen )
Nein, ein Sieg für Hannover 96 wäre verdienter gewesen.
9% (57 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 644

Betreute U18-Fahrt des Fanprojektes nach Dortmund

Das Fanprojekt Hannover bietet zum Auswärtsspiel von Hannover 96 bei Borussia Dortmund wieder eine betreute Busfahrt für junge 96-Fans bis einschließlich 18 Jahre an.

Die alkohol- und nikotinfreie Fahrt zum Spiel startet am 13. Februar 2016 um 9.30 Uhr am neuen ZOB. Die Rückkehr dorthin ist für zirka 22.00 Uhr vorgesehen.

Die Kosten für Fahrt und Eintritt betragen 20 Euro. Anmeldungen für die Fahrt sowie der Erhalt weiterer Informationen sind beim Fanprojekt (u18fahrt-hannover@gmx.de, www.fanprojekt-hannover.de) möglich.

Inhalt abgleichen