Hannover 96

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Alle Meldungen rund um Hannover 96

Hannover 96 verlängert mit Salif Sané bis 2020

Das soll noch einer verstehen: Völlig überraschend gab Hannover 96 heute die Vertragsverlängerung mit Defensivspieler Salif Sané bekannt. Angesichts dessen, dass der 26-Jährige in der Sommerpause mit aller Macht weg (nämlich zurück in die Erstklassigkeit) wollte, hat mit einer solchen Meldung wohl niemand gerechnet. Damals half alles Gerede von Sanés Beratern nicht und auch nicht astronomische hohe Ablöseangebote von finanziell potenten Clubs wie dem VfL Wolfsburg. Gerüchteweise wurden hier bis zu acht Millionen Euro geboten.

Nun die Kehrtwende - ausgerechnet zu einer Zeit, wo die Aufstiegs-Favoritenrolle für Hannover 96 passé ist. Über die konkrete neue Laufzeit schweigt sich Hannover 96 offiziell wieder einmal aus. Laut Presseberichten ist aber von einer Laufzeit bis ins Jahr 2020 die Rede. Der ursprüngliche Vertrag hatte eine Laufzeit bis ins Jahr 2018.

Manuel Schmiedebach fällt weiterhin aus

Hannover 96 muss für voraussichtlich zwei weitere Pflichtspiele auf Mannschaftskapitän Manuel Schmiedebach verzichten. Grund ist eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel, die sich der 27-jährige Mittelfeldspieler beim Aufwärmen im Vorfeld des Auswärtsspiels der Roten beim 1. FC Nürnberg zuzog.

Somit fällt er sicher für das Pokal-Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Mittwoch aus. Das gleiche gilt voraussichtlich auch für das Zweitliga-Heimspiel am Sonntag gegen die Würzburger Kickers.

Wir wünschen Manuel Schmiedebach eine gute und schnelle Genesung! Verletztenliste, Forum

Welchen Namen soll das Stadion am 96-Nachwuchsleistungszentrum tragen?

Eilenriedestadion
81% (361 Stimmen )
96 - DAS STADION
9% (41 Stimmen )
Einen ganz anderen Namen
5% (21 Stimmen )
Ist mir egal
5% (24 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 447

Hannover 96 nach Niederlage in Nürnberg nur noch auf Platz 5

Am zehnten Spieltag der zweiten Bundesliga bekam Hannover 96 erneut einen ordentlichen Dämpfer in Bezug auf den angepeilten direkten Wiederaufstieg: Beim Tabellenzehnten 1. FC Nürnberg kassierten die Roten eine 0:2-Niederlage und rutschen damit auf den fünften Tabellenplatz ab.

Bereits vor dem Spiel lief es nicht gut für Hannover 96: Der eigentlich für die Stammelf und als Mannschaftskapitän vorgesehene Manuel Schmiedebach verletzte sich beim Aufwärmen. Für ihn stand dann zu Beginn Salif Sané auf dem Platz.

Und schon kurz nach dem Anpfiff ging es ähnlich unglücklich weiter: Denn bereits in der vierten Spielminute geriet Hannover 96 in Rückstand. Und zwar durch eine unglückliche Aktion von Ersatztorhüter Samuel Sahin-Radlinger, der einen Schuss vor sich abprallen ließ und einem Nürnberger so einen Abstauber ermöglichte. Auch sonst machte er in dieser Begegnung leider keine besonders verlässliche Figur.

Hannover 96 schafft "Eilenriedestadion" als Name ab

Mit großem Aplomb eröffnete Hannover 96 am Freitagnachmittag offiziell sein neues Nachwuchsleistungszentrum. Geplant und erbaut wurde es in den vergangenen Jahren auf dem Gelände des Eilenriedestadions, der historischen Heimstätte von Hannover 96.

Auch das Stadion selbst war in die Baumaßnahme eingeschlossen und wurde in dem Zuge teilweise umgebaut. Da das Eilenriedestadion unter Denkmalschutz steht, durfte es nur im Bereich der Aschenbahn, an den Stehtribünen und im Bereich der nichtüberdachten Sitztribüne verändert werden, sodass es zu großen Teilen erhalten blieb.

Was jedoch offenbar nicht erhalten blieb, ist der Name "Eilenriedestadion". Zumindest nicht in der offiziellen Marketing-Sprechweise von Hannover 96. Hier heißt es nur recht sperrig "96 - DAS STADION". Dass sich dieses Wort-Ungetüm bei den Fans in der Alltagssprache durchsetzt, ist wohl kaum vorstellbar. Und auch in (Fließ-)Textform ist es unpraktikabel, Hannover 96 verwendet es so aber dennoch allen Ernstes.

Inhalt abgleichen