Hannover 96

warning: Creating default object from empty value in /www/sserv/sser6tz/html/hannover96/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Alle Meldungen rund um Hannover 96

Fan-Umfrage: Absolute Mehrheit gegen Weiterwirken von Martin Kind

Martin Kind (Foto) steht bei vielen Fans von Hannover 96 in der Kritik. Dies zeigte sich jetzt auch in einer nicht repräsentativen Umfrage auf unserer Homepage, bei der sich über 900 Fans beteiligten.

Auf die Frage, ob Martin Kind für die Zukunft von Hannover 96 der Richtige ist, antwortete mit über 56 Prozent die absolute Mehrheit der Teilnehmer mit einem klaren "Nein". Weitere 14 Prozent gaben an, sich nicht sicher zu sein. Mit einem klaren "Ja" hingegen antwortete mit 30 Prozent nicht einmal jeder dritte Teilnehmer. Wie es aussieht, verstehen viele Anhänger von Hannover 96 nicht, wieso trotz des sportlichen Misserfolgs offenbar nahezu jeder zur Disposition steht bzw. stand, nur Martin Kind nicht - obwohl er doch der oberste Entscheidungsträger sämtlicher Gremien rund um Hannover 96 ist.

Auch unter den Vereinsmitgliedern von Hannover 96 wird er offenbar sehr kritisch gesehen, wie sich ja erst kürzlich auf der Jahreshauptversammlung von Hannover 96 zeigte. Zur Erinnerung: Dort wurde der Vorstand rund um Martin Kind als Vorsitzenden in einer chaotischen Abstimmung nur mit 62 Prozent entlastet. Normalerweise ist eine Entlastung mit einer derartig niedrigen Quote als deutliches Signal des Misstrauens zu werten und nicht selten treten Vorstände angesichts eines solchen Ergebnisses zurück oder aber müssen sich zumindest kräftig hinterfragen und umdenken. Nicht so in Hannover...

Michael Frontzeck zu Gast im NDR-Sportclub

Am heutigen Sonntagabend ist der neue 96-Trainer Michael Frontzeck zu Gast in der NDR-Sendung Sportclub. Dort wird er Moderator Alexander Bommes Rede und Antwort stehen. Los geht es um 23.15 Uhr im NDR.

Themen werden dabei sicherlich sein Status bei Hannover 96 als "Feuerwehrmann" sein und insbesondere natürlich auch die akute Abstiegsnot der Roten.

Hannover 96 trotz guter Leistung nur mit 1:1 gegen Werder Bremen

Jetzt wird es langsam so richtig bitter: Obwohl Hannover 96 auch gegen Bremen wieder eine sehr gute Leistung zeigte, reichte es erneut nicht für drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Am Ende stand es nur 1:1-Unentschieden.

Von Beginn an waren die Roten die klar überlegene und engagiertere Mannschaft. Sie ließen die Gäste gar nicht richtig zum Zuge kommen. Doch leider blieben viele Chancen ungenutzt, bis Kapitän Lars Stindl nach Vorarbeit von Jimmy Brian nach 20 Minuten endlich einnetzte. Auch danach ließen die 96er einige Chancen liegen.

Was sich später rächen sollte. In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie etwas. Aufgrund der sehr guten ersten Halbzeit lagen die Niedersachsen aber weiterhin hochverdient in Front. Doch in der 78. Minute geschah dann das große Unglück: Per direktem 25m-Freistoß kamen die Hanseaten zum für sie überaus schmeichelhaften Ausgleich. Eine unglückliche Figur machte dabei Edgar Prib, der bei der Ausführung des - zugegebenermaßen sehr gut platzierten - Freistoßes zurücklief und damit auch Torhüter Ron-Robert Zieler irritierte.

Ist Martin Kind für die Zukunft von Hannover 96 der Richtige?

Ja, ist er.
30% (277 Stimmen )
Nein, ist er nicht.
56% (516 Stimmen )
Ich bin mir nicht sicher.
14% (130 Stimmen )
Abgegebene Stimmen: 923

Hannover 96 jetzt Vorletzter der Bundesliga-Tabelle

Am Sonntagnachmittag ist tatsächlich der "Worst Case" eingetreten: Der Hamburger SV gewann sein Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 mit 2:1 und holte damit drei wichtige Punkte. Das Schlimme aus 96-Sicht: Die Hanseaten ziehen mit diesem Sieg in der Bundesliga-Tabelle an den Roten vorbei. Besonders ärgerlich wird es dadurch, dass der Siegtreffer für die Hamburger erst wenige Augenblicke vor Schluss fiel.

Hannover 96 liegt nun auf dem vorletzten Tabellenplatz. Sie liegen also nicht einmal mehr auf dem Relegationsplatz, sondern auf einem direkten Abstiegsplatz. Hinter den 96ern befindet sich - mit 3 Punkten Abstand - nur noch der VfB Stuttgart.

Inhalt abgleichen